Die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Ist die Wohnluft zu feucht, erscheint Lüften im Winter zunächst unnötig und unsinnig. Draußen ist es schließlich kalt, nass und feucht. Jedoch kann kalte Luft nur wenig oder gar keine Feuchtigkeit aufnehmen. Durch den Temperaturunterschied zwischen der Wohnung und der kalten Winterluft findet ein Luftwechsel statt. Nach dem erwärmen kann die frische Luft nun ein Vielfaches an Wasserdampf aufnehmen. „Die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit“ weiterlesen