3 Produkte für ideale Luftfeuchtigkeit im Büro

Frosch im Hals, brennende Augen oder sogar trocknen Haut (insbesondere auch an den Händen!)? Dann ist die Luft in ihrem Büro vermutlich zu trocken. Trockene Luft wirkt sich unmittelbar auf das persönliche Wohlbefinden und ebenso auf ihre Arbeitsleistung und Konzentration aus. Richtig ungesund wird es in den Heizperioden: die warme, trockene Luft trocknet ihre Schleimhäute aus und begünstigt Infektionen der Atemwege. Hier stellen wir Ihnen drei hervorragende Produkte vor, die Sie garantiert im Büro nicht mehr vermissen möchten.

[av_dropcap2 color=“green“]1.[/av_dropcap2]Hygrometer

Das Fischer 122.01HT-01 Wohnklima-Hygrometer im Edelstahlgehäuse sieht nicht nur schick aus, es zeigt auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit an. Im Gegensatz zu einem elektronischen Hygrometer wird die Luftfeuchtigkeit über ein Haar gemessen, was zu einem sehr viel genauerem Ergebnis führt. Auch für diejenigen, die keine Wissenschaft aus der idealen Luftfeuchtigkeit machen wollen ist es dank seiner eingezeichneten Komfortzonen sehr gut geeignet. Bei Amazon ist es für derzeit knapp 39 EUR erhältlich.

[av_dropcap2 color=“green“]2.[/av_dropcap2] Inhalator oder Gesichtssauna

Einen großen Raum auf ideale Luftfeuchtigkeit zu bringen dauert ein paar Stunden. Wer ein unangenehmes kratzen im Hals hat, kann und möchte nicht so lange warten. Dafür gibt es Inhalatoren oder auch Gesichtssaunen. Hier wird Wasser erhitzt und verdampft, der Wasserdampf ist eine Wohltat für die Schleimhäute. Die Selfmade-Variante ist übrigens einen Topf mit Wasser zum kochen bringen, Kamilleteebeutel rein und mit einem Handtuch über dem Kopf über den Topf beugen. Vorsicht ist allerdings geboten, der Wasserdampf kann sehr heiß sein.

[av_dropcap2 color=“green“]3.[/av_dropcap2] Venta LW 45 Luftwäscher

Die einzig sinnvolle Methode einen Raum kosteneffizient mittels Technik zu einer Wohlfühlzone umzuwandeln ist ein Kaltverdunster. Mittlerweile haben wir vier(!) Luftwäscher von Venta im Einsatz, zwei im Büro, einen bei mir Privat und einen bei meiner Schwester. Mein Favorit ist der Venta LW44 Plus (zum Testbericht), der jüngst einen Nachfolger bekommen hat, den Venta LW45. Dieser ist derzeit für knapp 300 Euro bei Amazon zu haben.

Die optimale Luftfeuchtigkeit im Büro und in Wohnräumen

Im Winter macht sich trockene Luft schnell bemerkbar. Der Hals kratzt, die Nase ist ständig verstopft, die Hände trocken, die Augen brennen und tränen, die Mundwinkel sind rissig und die Atemleistung nachweislich vermindert. Holzböden, Möbel und Musikinstrumente leiden zusammen mit Zimmerpflanzen, Haustieren und Bewohnern. Meist liegt die Luftfeuchtigkeit im Büro und in Wohnräumen unter 30%. „Die optimale Luftfeuchtigkeit im Büro und in Wohnräumen“ weiterlesen

Pflanzen als Öko- und Bio- Luftreiniger, Luftbefeuchter und Luftwäscher

Nirgendwo ist es im Winter schöner als drinnen. Doch im Büro und in Wohnräumen sind viele unterschiedliche Schadstoffe in der Luft gelöst die die Gesundheit stark belasten können. Benzol aus Drucker, Kopierer oder der Zigarette teilt sich die Luft mit Formaldehyd welches in Baustoffen, Farben, Möbeln und Klebstoffen vorkommt. In machen Fällen kann dies sogar zum sogenannten „Sick-Building-Syndrom“ (gebäudebezogene Krankheiten) führen. Die Symptome sind Augenbrennen, Allergien oder ein allgemein schwaches Immunsystem. „Pflanzen als Öko- und Bio- Luftreiniger, Luftbefeuchter und Luftwäscher“ weiterlesen