Den Buchsbaumzünsler bekämpfen – Fressfeind #1

Mitlerweile zieren ca. 20 Meter laufende Hecke aus Buchsbaum meinen Garten. Gesetzt habe ich die Hecken, die ich schon als große Pflänzchen bekommen habe, Anfang 2016. Beruhigend wirkt das gleichmäßige Grün, dass bei mir ein wenig wild und nicht streng formell wächst. Jeden morgen gieße ich die Bäumchen hingebungsvoll, da beim Pflanzen die Wurzeln recht viel gelitten haben. Doch vor circa einer Woche sahen einige Bäumchen ein wenig matt aus. Als hätte ich vergessen zu gießen. „Den Buchsbaumzünsler bekämpfen – Fressfeind #1“ weiterlesen

Die Terrasse im Garten mit einem Sonnensegel beschatten – so gehts

Wer im Sommer gerne draußen auf der Terrasse sitzt hat sich mindestens schon einmal Gedanken über die Beschattung der Terrasse gemacht. Man möchte ja die Sonne nicht komplett loswerden, nur (am besten bei Bedarf) ein wenig mildern – am besten eignet sich hierfür ein Sonnensegel. Anders als bei einem Dach ist die Luft unter einem Sonnensegel viel angenehmer. Es entsteht keine Stauhitze und die Luftfeuchtigkeit kann auch nach oben abziehen: Und grade feuchte Hitze ist sehr anstrengend (im Regenwald sind zwar „nur“ 25°-30° aber dafür ist die Luftfeuchtigkeit mit >80% extrem!) „Die Terrasse im Garten mit einem Sonnensegel beschatten – so gehts“ weiterlesen

Holzeinfassung für den Bauerngarten (Holzbeet) selber bauen

Nachdem das Projekt „Hochbeet“ nun vor sich hinvegetieren kann (es ist bepflanzt) geht es weiter mit den flachen Gemüsebeeten, Projekt Holzbeet! Hierfür hab ich mir bei einem Sägewerk Eichenbretter besorgt (200cm x 2cm x 20 cm) und wollte diese Ursprünglich -ganz traditionell- von Hand verzapfen. Da ich aber in diesem Jahr noch etwas ernten wollte, habe ich doch zu einer etwas moderneren Lösung greifen. „Holzeinfassung für den Bauerngarten (Holzbeet) selber bauen“ weiterlesen

Der Miniteich aus einer alten Zinkwanne

Letztes Jahr hatte Soey (mein Hund) ein eigenes Planschbecken. Das hatte nur knapp 20 EUR gekostet, war am Ende vom Sommer aber innen komplett grün und hat Luft verloren. Ich bin natürlich kein Unmensch, deswegen bekommt der Hund ein neues „OHMEINGOTT DA IST JA WASSER DRIN!“, dieses mal soll es auch ein bisschen robuster sein. Glücklicherweise hatte meine Mutter im Keller noch eine alte Zinkwanne gefunden. „Der Miniteich aus einer alten Zinkwanne“ weiterlesen

DIY: Ein eigenes Hochbeet bauen

Wer hat schon Lust auf den Knien Unkraut zu rupfen und Schnecken abzupflücken? Ich nicht. Standort: Möglichst sonnig. Viel Gießen (oder Tropfbewässerung) und Beet mulchen ist leichter zu realisieren als mehr Sonne ;). Material: Terassendielen (Kesseldruckimprägniert, wegen der Haltbarkeit 200 cm x 14,5 cm x 2,5 cm), Spax Rostfrei für Terassendielen (selbstbohrend, spart viel Arbeit), Teichfolie (dünne und entsprechend günstige reicht), Tackernadeln

„DIY: Ein eigenes Hochbeet bauen“ weiterlesen